Abbildung ähnlich
testo

testo 440 dP - Klimamessgerät inkl. Differenzdrucksensor

0560 4402
413,00 EUR (exkl. MwSt.)
491,47 EUR (inkl. MwSt.)
je 1
keine Verfügbarkeitsinformationen

Verkaufsdaten

Mindestbestellmenge 1
Bestellschritt 1

Beschreibung

Mit dem Klimamessgerät testo 440 dP messen und speichern Sie in Kombination mit den hochwertigen, digitalen Sonden alle klimarelevanten Parameter (Sonden bitte separat bestellen). Bis zu 3 Sonden können gleichzeitig angeschlossen werden: eine Bluetooth-Sonde, eine kabelgebundene Sonde sowie ein Temperaturfühler mit Thermoelement Typ K Anschluss. Automatische Sondenerkennung und klar strukturierte Messmenüs sorgen für eine denkbar einfache Bedienbarkeit und erleichtern Ihren Arbeitsalltag. Im testo 440 dP ist bereits ein Differenzdrucksensor integriert. Damit sind Messungen an Filtern und Ventilatoren sowie Staurohr- und k-Faktor-Messungen möglich (Staurohr bitte separat bestellen). In wenigen Klicks zur Messung mit dem Multifunktionsmessgerät testo 440 dP Führen Sie Ihre Messungen schnell und einfach durch: Das Klimamessgerät erkennt jede angeschlossene Sonde automatisch. Dies erspart Ihnen eine manuelle Neueinstellung der Parameter beim Sondenwechsel. Klar strukturierte Messmenüs für Volumenstrommessung im Kanal/am Auslass, Trichter-Messung, Volumenstrombestimmung mittels Differenzdruck und K-Faktor, Turbulenzgrad-Messung, Bestimmung der Kühl-/Heizleistung; Schimmelindikation und Langzeitmessung unterstützen Sie optimal bei Ihrer täglichen Arbeit. Kabellos und platzsparend: mehr Anwendungen, weniger Equipment Grenzenlos vielseitig: Ein universell einsetzbarer Handgriff lässt sich mit sämtlichen Sondenköpfen verbinden – so meistern Sie mehr Anwendungen mit weniger Equipment und sparen Platz. Für mehr Komfort bei Ihrer Messung und weniger Kabelgewirr im Koffer sorgt der Bluetooth-Handgriff. Er ermöglicht Messungen ohne störende Kabelverbindung und überträgt Messwerte bis zu einer Entfernung von 20 m. Oder nutzen Sie zum Anschluss von testo Sondenköpfen den Kabel-Handgriff als praktische Alternative. Das ist von Vorteil, wenn Bluetooth-Signale nicht erlaubt sind. Praktisches Messdaten-Management Das Multifunktionsmessgerät speichert bis zu max. 7500 Messprotokolle, die über eine USB-Schnittstelle ausgelesen und als CSV-Datei auf Ihrem Computer (z.B. mit Excel) weiterverarbeitet werden können. Mit dem testo BLUETOOTH-/IRDA-Drucker (bitte separat bestellen) haben Sie die Möglichkeit; direkt vor Ort einen Protokollausdruck der Messdaten anzufertigen. Intelligentes Kalibrierkonzept für höchste Präzision Bei unseren digitalen Sonden können Sie sich auf präzise Messergebnisse verlassen, da die Messunsicherheit des Messgerätes entfällt. Zur Kalibrierung schicken Sie nur die Sonden ein. So bleibt das Multifunktionsmessgerät stets einsetzbar. Vorteile beim Messen mit dem Klimamessgerät testo 440 dP Präzise und zuverlässig im Kanal und am Luftauslass Großes Angebot an anschließbaren Sonden: Hitzdraht- und Flügelradsonden (Ø 16 mm) für Messungen im Kanal; große Flügelradsonden mit Ø 100 mm für Messungen an Luft-/Deckenauslässen Volumenstrom schnell berechnen: einfach Dimension und Geometrie des Kanalquerschnittes im Messmenü konfigurieren und Volumenstrom direkt auf dem Messgerät anzeigen lassen Selbst in besonders großen Kanälen können Sie bequem messen. Denn das ausziehbare Teleskop der Hitzdraht- und Flügelradsonde (Ø 16 mm) mit universellem Handgriff kann zusätzlich mit der Teleskop- Verlängerung erweitert werden – so erreichen Sie eine Gesamtlänge von 2 Metern Messungen an Luft-/Deckenauslässen führen Sie mühelos und ohne Leiter durch. Statten Sie die Flügelradsonde (Ø 100 mm) mit dem ausziehbaren Teleskop mit 90°-Winkel und, falls erforderlich, mit der Teleskop-Verlängerung aus (beide separat erhältlich) Flügelradsonden in Verbindung mit den testovent Messtrichtern und Gleichrichter zum Prüfen von Zu- und Abluft an Tellerventilen, Lüftungsgittern und Drallauslässen Praktische Bluetooth-Schnittstelle: mit den Strömungssonden ohne störendes Kabel messen, Bedienung des Messgeräts durch Betätigen der Taste am Handgriff der Sonde z.B. Starten oder Stoppen der zeitlichen Mittelwertbildung Mit den praktischen Magneten das Multifunktionsmessgerät sicher an Metalloberflächen (z.B. Lüftungskanal) anbringen Langzeitüberwachung von Raumluftqualität Die richtige Sonde für Ihren Bedarf: Sonden für CO 2 , CO, Lufttemperatur undfeuchte sind als Variante mit Bluetooth oder mit fest angeschlossenem Kabel erhältlich Einfache Bedienung: Messdauer und Intervall in das Menü zur Langzeitmessung eingeben und im Tagesverlauf verfolgen Interner Speicher für bis zu 7500 Messprotokolle Turbulenzgradmessung nach EN ISO 7730 / ASHRAE 55 Hohe Genauigkeit auch bei niedrigen Strömungsgeschwindigkeiten mit Turbulenzgrad-Sonde erzielen Automatische Berechnung von Zugluftrisiko und Turbulenzgrad nach EN ISO 7730/ASHRAE 55 Für komfortable Messungen in unterschiedlichen Höhen empfehlen wir die Verwendung unseres Mess-Stativs für Behaglichkeitsmessung. Die normkonforme Positionierung der Turbulenzgrad-Sonden ist damit besonders einfach Fühlerpalette für Reinräume und Labore Laborabzug-Sonde für hochpräzise Strömungsmessung am Laborabzug Die hochpräzise Flügelradsonde (Ø 100 mm) ist dank der niedrigen Anlaufgeschwindigkeit von 0,1 m/s hervorragend für Laminar-Flow-Messungen in Reinräumen geeignet. Als Variante mit Bluetooth oder mit fest angeschlossenem Kabel erhältlich Hochpräzise Temperatur-Feuchte-Sonde (0636 9771 oder 0636 9772) mit einer Genauigkeit von ±(0;6 %rF + 0,7 % v. Mw.) im Bereich von 0 … 90 %rF zum Messen von Feuchte in Reinräumen

Technische Daten

Temperatur - NTC Messbereich: -40 bis +150 °C Genauigkeit: ±0,4 °C (-40 bis -25,1 °C) ±0,3 °C (-25 bis +74,9 °C) ±0,4 °C (+75 bis +99,9 °C) ±0,5 % v. Mw. (restlicher Messbereich) Auflösung: 0,1 °C Temperatur - TE Typ K (NiCr-Ni) Messbereich: -200 bis +1370 °C Genauigkeit: ±(0,3 °C + 0,3 % v. Mw.) Auflösung: 0,1 °C Differenzdruck (integrierter Sensor) - Piezoresistiv Messbereich: -150 bis +150 hPa Genauigkeit: ±0,05 hPa (0 bis 1,00 hPa) ±0,2 hPa + 1,5 % v. Mw. (1,01 bis +150 hPa) Auflösung: 0,01 hPa Allgemeine technische Daten Gewicht: 250 g Abmessungen: 154 x 65 x 32 mm Betriebstemperatur: -20 bis +50 °C Produktfarbe: schwarz/orange Anschließbare Fühler: 1 x Digitalfühler mit Kabel oder 1 x Temperatur NTC TUC, 1 x digitale Bluetooth-Sonde oder testo Smart Probe, 1x Differenzdruck (intern), 1 x Temperatur TE Typ K Batterietyp: 3 AA Mignon 1,5 V Akku-/Batteriestandzeit: 12 h (typisch Flügelrad-Messung) Schnittstellen: BLUETOOTH®; USB Lagertemperatur: -20 bis +50 °C

Lieferumfang

testo 440 dP Klimamessgerät inkl. integriertem Differenzdrucksensor, Anschluss-Schlauch, 3 x Mignon-Batterien Typ AA, USB-Kabel und Kalibrierprotokoll.